Klinische Entscheidungsfindung

Sie müssen schnelle und zielgerichtete Entscheidungen treffen? Sie benötigen schnellere Laborergebnisse? Gehören diese Fragen zu Ihren täglichen Herausforderungen?

Wir liefern Ihnen diagnostische Tests, welche die klinische Entscheidungsfindung unterstützen.
 

Die richtigen Informationen zur richtigen Zeit sind entscheidende Voraussetzungen für richtige Therapieentscheidungen und eine permanente Herausforderung für Fachkräfte im Gesundheitswesen. Schnelle Tests von hohem medizinischem Nutzen und eine schnellere Weiterleitung der Befunde vom Labor bis auf die Station spielen eine wichtige Rolle bei der Bewältigung dieser Herausforderung.

Schnelle und präzise Entscheidungsfindungen 

In der Notaufnahme (NA) ist die Ersteinschätzung der Patienten nach Behandlungsdringlichkeit wichtig um: 

  • eine möglichst schnelle Diagnosestellung und Orientierung zu unterstützen,
  • Überbelegungen und daraus resultierenden Zeitdruck bzw. Stress bei den Mitarbeitern zu vermeiden,
  • die Patientenzufriedenheit zu erhöhen und die Wirtschaftlichkeit zu verbessern, indem invasive und kostspielige Untersuchungen vermieden werden.

“Clinicians need access to rapid, simple tests that can rule in or out infection, diagnose a syndrome (sepsis, pneumonia), or identify a specific pathogen or resistance determinant. When such a test is available, it can dramatically improve patient care and reduce healthcare costs…”

Caliendo AM, et al. Clinical Infectious Diseases 2013;57(S3):S139–70

 

Diagnostische Tests unterstützen die schnelle, effiziente Risikostratifizierung von Patienten in der Notaufnahme.

  • Ausschluss einer TVT/LE* in < 30 Minuten
    eine D-Dimer Bestimmung kann in Verbindung mit der klinischen Beurteilung helfen, eine venöse Thromboembolie (VTE) bei bis zu 50% der Patienten auszuschließen, die mit Verdacht auf eine VTE in der Notaufnahme erscheinen.1,2

“Combined with a low pretest clinical probability of disease, a negative D-dimer result can safely exclude venous thromboembolism and limit the number of patients requiring further evaluation with imaging techniques.”

Di Nisio M, et al. J Thromb Haemost 2007; 5: 296–304. Caliendo AM, et al. Clinical Infectious Diseases 2013;57(S3):S139–70

 

  • Schnelle Diagnose einer schweren bakteriellen Infektion

    Procalcitonin (PCT) ist ein anerkannter hilfreicher Biomarker, für die schnelle klinische Diagnose einer bakteriellen Infektion oder Sepsis. Es wurde darüber hinaus gezeigt, dass PCT die Diagnostik von tiefen Atemwegsinfektionen (LRTI), die Stratifizierung der Sepsis und die Überwachung der Antibiotikatherapie unterstützt.3,4

Entdecken Sie unsere Lösungen

 

Schnellere Übermittlung Ihrer Laborergebnisse 

Angenommen, Ihre Laborergebnisse würden schneller vom Labor auf die Station übermittelt. Was würde das für Sie bedeuten? Zum einen könnte dies schnellere Ergebnisse und mehr Sicherheit bei der klinischen Entscheidungsfindung bedeuten. Es könnte aber auch einen früheren Beginn der adäquaten Therapie ermöglichen, eine frühzeitigere Anpassung der empirischen Behandlung und eine schnellere Patientenisolierung.

Wussten Sie, dass innovative diagnostische Lösungen die Befundungszeiten jetzt um die Hälfte reduzieren? Und dass es jetzt IT-Lösungen gibt, die Laborsysteme vernetzen und somit eine schnelle Weitergabe der Ergebnisse unterstützen, so dass Ihnen diese jetzt bis zu einem Tag früher vorliegen?

  • Genaue mikrobiologische ID innerhalb von Minuten statt Stunden
    Die MALDI-TOF MS** Technologie benötigt für die präzise Identifizierung von Mikroorganismen nur wenige Minuten und verkürzt die herkömmlichen Befundungszeiten im Labor um Stunden. 
  • Schnelle Übermittlung der Laborergebnisse an die behandelnden Ärzte
    Innovative, webbasierte Laborinformationssysteme liefern schnellere, handlungsrelevante Ergebnisse, indem sie diagnostische Systeme über eine zentrale Schnittstelle mit Laborinformationssystemen verbinden.  

 

“[MALDI-TOF] technology will revolutionize how we approach traditional microbial identification. Combined with rapid antimicrobial susceptibility testing we can now provide a diagnosis and treatment options within a time frame that will reduce morbidity and mortality… and have a positive impact on patient management.” 

Dr. Christine Ginocchio, Senior Medical Director and Chief, Division of Infectious Disease Diagnostics, North Shore-Long Island Jewish Health System

Entdecken Sie unsere Lösungen

bioMérieux – unterstützt relevante klinische Entscheidungen 

Unsere breite Palette an diagnostischen Tests und Lösungen bieten wertvolle Unterstützung für die klinische Entscheidungsfindung. Mit unserer langjährigen Erfahrung in der Entwicklung von qualitativ hochwertigen Tests liefern wir Ärzten Ergebnisse, auf die sie sich verlassen können, um richtige klinische Entscheidungen für ein optimales Patienten-Outcome zu treffen.  

 

Unsere Lösungen 

  • Ausschluss einer TVT/LE* in nur 20 Minuten bei ambulanten Patienten mit Verdacht auf eine VTE und einer geringen oder moderaten Vortestwahrscheinlichkeit:
  • Hilfsmittel zur Diagnose einer schweren bakteriellen Infektion oder für Patienten mit erhöhtem Sepsisrisiko, in nur 20 Minuten:
  • Identifizierung von Mikroorganismen in nur wenigen Minuten anstelle von Stunden mit Hilfe der MALDI-TOF Massenspektrometrie      
  • Schnelle Übermittlung der Ergebnisse vom Labor auf die Station 
    • Myla® ist eine innovative Software Lösung, welche die automatisierten ID/AST- und Blutkultursysteme von bioMérieux mit dem Laborinformationssystem vernetzt – für eine frühzeitigere Befunderstellung

 

 

  1. Righini M, et al. J Thromb Haemost. 2007;5:1869-7.
  2. Ten Cate-Hoek AJ, et al. J Thromb Haemost. 2005;3:2465-70.
  3. Uzzan B, et al. Critl Care Med. 2006, 34(7):1996-2003.
  4. Schuetz P, et al. Clin Infect Dis 2012;55(5):651-62.

* DVT/PE: tiefe Venenthrombose / Lungenembolie

**  MALDI-ToF MS: Matrix Assisted Laser Desorption Ionization Time-of-Flight Mass Spectrometry

*** VIDAS® B.R.A.H.M.S PCT™ unterstützt das klinische Management bei Sepsis und dient als Hilfsmittel für das klinische Management von Infektionen der tiefen Atemwege, aber ersetzt keinesfalls den klinische Befund und die gründliche medizinische Untersuchung von Patienten

 

 

Pioneering diagnostics