Emissionen

Wir setzen unsere Initiativen zur Minderung des Ausstoßes von Treibhausgasen fort und konzentrieren unsere Maßnahmen auf die Hauptverursacher.

Wir setzen unsere Initiativen zur Minderung des Ausstoßes von Treibhausgasen fort, insbesondere in den Bereichen Energieverbrauch, Warentransport und Geschäftsreisen.

Treibhausgasbewertung

An den bioMérieux-Standorten in Frankreich wurde eine Treibhausgasbewertung durchgeführt. Diese Überprüfung dient der Ausarbeitung eines Aktionsplans zur Verringerung von Emissionen.

Reduzierung der Treibhausgasemissionen im Bereich Energieverbrauch

  • 2011 unterzeichnete bioMérieux einen Vertrag für eine "grüne” Stromversorgung an den Standorten in Marcy L’Étoile und Craponne in Frankreich, die beide zu den drei Standorten des Konzerns mit hohem Stromverbrauch zählen. In Verbindung mit dem RECS*-Zertifikatsystem gewährleistet dieser Vertrag, dass die beiden Standorte die Hälfte ihrer Elektrizität aus erneuerbaren Energien beziehen.
  • Diese Maßnahmen werden durch den Einsatz erneuerbarer Energien an bestimmten Standorten ergänzt:
    • Verwendung von Solarthermie zur Herstellung von Warmwasser in der Cafeteria am Standort Craponne (Frankreich),
    • Stromerzeugung durch Solarpanels in Durham, North Carolina (USA), wo der erzeugte Strom in das örtliche Stromnetz eingespeist wird.

*RECS: Renewable Energy Certificate System

Reduzierung der Emissionen im Bereich Warentransport

  • 2011 haben wir die Ladehöhe der Paletten auf den Lastwagen erhöht, die Petrischalen an unseren Produktionsstandort in Tres Cantos (Spanien) und die Endprodukte von diesem Standort an das internationale Logistikzentrum in Saint-Vulbas (Frankreich) transportieren.
    • Diese Optimierung ermöglichte die Einsparung von ca. 62.500 km im Straßengüterverkehr und 41 Tonnen CO2 pro Jahr.

Reisetätigkeiten der Mitarbeiter

Firmenintern erfolgte eine Reihe von Initiativen, um die Mitarbeiter für energieeffizientes Verhalten zu sensibilisieren und zu motivieren.

  • Pilotversuch Telearbeit
    • Im Jahr 2012 wurde innerhalb der Global Customer Service-Abteilung über einen Zeitraum von 6 Monaten ein Projekt zur Telearbeit durchgeführt. Die aus dieser Studie gezogenen Schlussfolgerungen dienen als Grundlage für die weitere Umsetzung von Telearbeit.
  • Förderung von Fahrgemeinschaften
    • Marcy l’Etoile (Frankreich)
      • 40 Parkplätze sind für Fahrgemeinschaften reserviert.
      • Gründung eines Portals zur Bildung von Fahrgemeinschaften des bioMérieux-Standortes und des benachbarten Sanofi Pasteur-Standortes im Rahmen eines Fahrgemeinschaftenprojekts der zuständigen Behörden in Lyon. Angebotene Workshops sollen das Bewusstsein für umweltfreundliche Verkehrsmittel und das System der Fahrgemeinschaften schärfen.
    • Durham, North Carolina (USA), Grenoble (Frankreich)
      • Die Bildung von Fahrgemeinschaften wird durch ein Portal unterstützt, mit dem Interessenten an Fahrgemeinschaften untereinander in Kontakt treten können.
    • Am Standort in Grenoble stehen für dienstliche Fahrgemeinschaften zwischen verschiedenen bioMérieux-Standorten zwei Fahrzeuge zur Verfügung.
  • Dienstwagenpolitik des Konzerns
    • Die Dienstwagenpolitik des Konzerns legt fest, dass die CO2 -Emission nicht größer als 140 g/km sein darf (oder entsprechend den lokalen Bestimmungen).
    • Die Anwendung der Dienstwagenpolitik an den einzelnen Niederlassungen wird vom Global Internal Control Department bei internen Audits überprüft.
  • Telefonkonferenzen
    • Sieben Standorte der bioMèrieux-Gruppe sind inzwischen mit Telepräsenztechnik ausgestattet, die Besprechungen per Konferenzschaltung unter hervorragenden Bedingungen ermöglicht und damit den Bedarf an Geschäftsreisen begrenzt. Diese Standorte sind Marcy L’Etoile und La Balme in Frankreich, Shanghai in China, Florenz in Italien und Durham, Saint Louis und Cambridge in den USA.
    • Weitere Tools für Telefonkonferenzen wie WebEx und WebEx Connect wurden eingeführt.

Kältemittelgase

An unseren Standorten erfolgt die Ausarbeitung von Aktionsplänen, die den Einsatz von Kältemittelgasen und die damit verbundenen Treibhausgasemissionen regulieren.

 

Pioneering diagnostics